Dezember 7, 2017 Weiterlesen ... →

12. Nachsorgekongress

Durch die Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst wird der nächste Nachsorgekongress der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung am 1. und 2. März 2018 im Universitätsklinikum Frankfurt stattfinden. Aufgrund der positiven Erfahrungen aus 2017 werden das Bundesweite Netzwerk – Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung, die Arbeitsgemeinschaft Werkstätten für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (AG WfMeH) und die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnen für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (BAG Wohnen MeH) neben Diskussionsforen auch beim 12. Nachsorgekongress wieder interaktive Workshops anbieten. Außerdem werden erstmalig die Themen Inklusion und Teilhabe durch Sport sowie Soziotherapie mit Bezug auf erworbene Hinrschädigungen aufgegriffen.

www.nachsorgekongress.de

Veröffentlicht in: NEWS