August 22, 2018 Weiterlesen ... →

Augenbewegungsstörungen

Als häufige Symptome von neurolo­gischen Erkrankungen werden die ­Augenbewegungsstörungen zur Diagnose von Ursachen herangezogen. Sie geben bei genauer Untersuchung Aufschluss über die Art der Gehirnschädigung und wo diese sich befindet. Auch Hinweise auf begleitende kognitive Störungen sind möglich. Das vorliegende Werk will einen ­Leitfaden für Neurologen an die Hand geben, um die recht komplizierte
Diagnostik der Augenbewegungsstörungen zu erleichtern. Dazu greift das Buch zunächst die anatomischen und physiologischen Grundlagen auf, ­skizziert klinische und apparative Untersuchungsmethoden und stellt die unterschiedlichsten Krankheitsbilder systematisch dar. Behandlungsmöglichkeiten und wichtige Pupillenstörungen komplettieren das Werk.

 

 

 

Hippocampus Verlag
464 Seiten, 69,90 Euro
ISBN 978-3-944551-15-9

Veröffentlicht in: Medizin