Author Archive: Johannes Kirchhoff

rss feed

Tom Mutters – Pionier, Helfer, Visionär

Tom Mutters – Pionier, Helfer, Visionär

Im vorliegenden Buch wird der Lebensweg des „Vaters der Lebenshilfe“ Tom Mutters nachgezeichnet. Wie kein anderer gab er durch seinen unermüdlichen Einsatz für Menschlichkeit und Toleranz Menschen mit Behinderung eine Stimme. Der Niederländer sorgte mit unbändigem Willen dafür, dass diese Menschen einen Platz in unserer Gesellschaft fanden – lange bevor der Begriff Inklusion Eingang in […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Geheimtipps aus dem Internet

Geheimtipps aus dem Internet

„Das Web-Adressbuch für Deutschland 2017“ präsentiert auch in diesem Jahr wieder die besten deutschen Web-Seiten. Das Netz ist voll mit guten Web-Seiten und kreativen Ideen, auf die man meist nur zufällig stößt, weil häufig diese im Gewirr der Suchmaschinen untergehen. Hinter der Auswahl der besten 5.000 Web-Seiten im vorliegenden Adressbuch steht keine Maschine, sondern ein […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Die Bundespflegekammer

Die Bundespflegekammer

Die erste Landespflegekammer (Rheinland-Pfalz) hat ihre Arbeit aufgenommen; weitere (Schleswig-Holstein, Niedersachsen) befinden sich in der Gründungsphase. In anderen Bundesländern (Berlin, Mecklenburg-Vorpommern) wurde bereits positiv abgestimmt. Immer wird dabei die Errichtung einer Bundespflegekammer angestrebt. Sie soll die Interessen der Pflegenden auf Bundesebene vertreten und auch Einfluss auf die Qualität und Ausbildung der Pflegenden nehmen. Dieses Buch […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Der Gründungsprozess der Landespflegekammer RLP

Der Gründungsprozess der Landespflegekammer RLP

Rheinland-Pfalz hat es geschafft und Deutschlands erste Landespflegekammer gegründet. Der Gründungsprozess der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz zeigt, dass vor allem zwei Faktoren bei der Gründung eine Rolle spielten: 1. Der intensive Dialog mit der Politik 2. Die umfassende Aufklärung der beruflich Pflegenden über Ziele und Möglichkeiten einer Landespflegekammer. Auch Pflegende in anderen Bundesländern plädieren nachhaltig für eine […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Aktivität und Kreativität

Aktivität und Kreativität

Das Leben von Menschen mit Komplexer Behinderung ist geprägt von großen Anstrengungen zur Befriedigung ihrer Grundbedürfnisse (Hunger, Durst, Schlaf, Kommunikation). Um die Lebensqualität zu verbessern, den Alltag sinnvoll zu gestalten und die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, ist auch ein weiteres Bedürfnis von zentraler Bedeutung: aktiv zu sein und sich kreativ entfalten zu können. Menschen mit sehr […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Praxisbuch Biofeedback und Neurofeedback

Praxisbuch Biofeedback und Neurofeedback

Dieses Praxisbuch zeigt die Behandlungsmöglichkeiten von psychischen und durch Stress verursachte Erkrankungen mithilfe von Biofeedback und Neurofeedback. Anhand von Messgeräten und spezieller Software erlernen Patienten Achtsamkeit und ihre Beschwerden direkt zu beeinflussen. Die Selbstregulation autonomer Körperfunktionen, wie beispielsweise Blutdruck, Muskelspannung und Atmung gelingt durch Training mit dieser Methode auch ohne Gerät.   Umfassender Überblick über […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Die Errichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz

Die Errichtung einer Pflegekammer in Rheinland-Pfalz

Andrea Kuhn erläutert den Entstehungsprozess der ersten Pflegekammer Deutschlands in Rheinland-Pfalz aus Perspektive der Pflege. Die Autorin führt den langen Professionalisierungsweg der Pflege bis zum aktuellen Stand und die Etappen der politischen Entwicklung bis zur Errichtung der Landespflegekammer zusammen. Sie fächert die Spezifika des heterogenen Berufsstandes Pflege auf und ergänzt sie um die Sicht weiterer […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Autonomie trotz Wachkoma

Autonomie trotz Wachkoma

Das Buch widmet sich der Frage, ob es Möglichkeiten der aktiven Partizipation von Menschen im Wachkoma bei ethischen Entscheidungsfindungsprozessen gibt. Nach einer theoretischen Fundierung der Themengebiete Wachkoma, ethische Entscheidungsfindung und Therapiezieländerung erfolgt die Ergebnisdarstellung und -bewertung neurowissenschaftlich-technischer und basal-therapeutischer Ansätze. Unter anderem wird hierbei auch die Diagnoseproblematik des Wachkomas aufgezeigt und dadurch vergegenwärtigt, worin schon […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
(E-Book) Schädel-Hirn-Trauma:

(E-Book) Schädel-Hirn-Trauma:

(E-Book) Schädel-Hirn-Trauma:In Deutschland erleiden jährlich ca. 300.000 Menschen ein Schädel-Hirn-Trauma (SHT). Für alle Berufsgruppen, die diese Patienten unmittelbar nach der Verletzung und auf dem oft langwierigen Weg zurück in Alltag, Familie und Beruf medizinisch behandeln und betreuen, liefert dieses Buch wertvolles Praxiswissen. Es beschreibt die Vielzahl neuer Erkenntnisse bezüglich Pathophysiologie, Klinik, Komplikationen, Therapie und Prognose […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →
Was tun bei Schlaganfall

Was tun bei Schlaganfall

Der Schlaganfall ist die häufigste Erkrankung des Nervensystems. Er entwickelt sich auf dem Nährboden zahlreicher Risikofaktoren, die sich oft gegenseitig in fataler Weise verstärken. Das Wissen um diese Faktoren ist für jeden Laien elementar. „Was tun gegen Schlaganfall?“ – die Leitfrage dieses Ratgebers – lässt sich daher in erster Linie mit der Empfehlung beantworten, eine […]

März 1, 2018 Weiterlesen ... →