Medizin

Arzneimittel und Medizinprodukte in der Pflege

Trocken, dunkel, kühl! Was für Kartoffeln gilt, ist auch gut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Doch hier enden schon die Gemeinsamkeiten. Lagern Medikamente falsch oder ist die Anwendung fehlerhaft, kann die Wirkung ausbleiben. Als Apotheker und Arzneimittelexperte erklären sie dem Pflegeteam:
– wie Licht, Luft und Temperatur schaden können
– wo die Tücken bei der Anwendung von Tabletten, Tropfen und Co stecken
– was Medizinprodukte so anders macht als Arzneimittel

 

Deutscher Apotheker Verlag
39,00 Euro
ISBN 978-3-7692-6777-8

 

I care Anatomie Physiologie

Du möchtest verstehen, wie der menschliche Körper funktioniert? Mit I care Anatomie, Physiologie lernst Du: wie der Körper innen und außen aussieht und wie die verschiedenen Körperteile zusammenspielen. Tolle Prometheus Grafiken erleichtern Dir das Verstehen. Alles nur Theorie? Für Deine tägliche Arbeit auf Station erfährst Du in “Patho” und “Blitzlicht Pflege” alles über wichtige Zusammenhänge zwischen Anatomie, Krankheit und Pflege. Das Wissen to go fasst das Wichtigste zusammen – zum Wiederholen und kurz Nachschlagen. Im Buch oder als App. So bist Du perfekt gerüstet für Deine Ausbildung! Die Themen in I care Anatomie, Physiologie sind: Grundlagen zu Anatomie, Physiologie, Biologie, Chemie, Physik und Histologie; Anatomie und Physiologie der Organsysteme; Heranwachsen und Altern; etc.

Thieme Verlag
632 Seiten 34,99 Euro
ISBN 978-3-7692-6777-8

 

I care Krankheitslehre

Du möchtest Zusammenhänge zwischen Körper und Krankheit verstehen? In interdisziplinären Teams mitreden können? Zum Beispiel bei einer Visite? I care Krankheitslehre bietet Dir das für Deine Ausbildung relevante Medizinwissen. Ausführlich und verständlich. Das Wissen to go fasst das Wichtigste zusammen – zum Wiederholen und kurz Nachschlagen. Im Buch oder als App. So bist Du perfekt gerüstet für Deine Ausbildung! Die Krankheitsbilder werden Dir nach Organsystemen gegliedert vorgestellt. In I care Krankheitslehre erfährst Du alles zur Erkrankung aus den Perspektiven der relevanten Fachgebiete (z.B. Chirurgie, Innere Medizin, etc). Das hilft Dir, die Krankheiten besser zu verstehen und spart zudem Zeit beim Lernen. So hast Du von Anfang an den Menschen als Ganzes im Blick. Blitzlicht Pflege zeigt Dir, wie Du Deine Patienten am besten unterstützt. Die Themen in I care Krankheitslehre sind: Grundlagen zur Gesundheits- und Krankheitslehre; Organübergreifende Erkrankungen; Alle wesentlichen Krankheitsbilder eines Organsystems mit Definition, Pathophysiologie, Symptome, Diagnostik, Therapie, Blitzlicht Pflege; Leitsymptome und Medikamentenlehre pro Organsystem; Plus Fachwortlexikon, Laborwerte, Auf Station; etc.

Deutscher Apotheker Verlag
1368 Seiten 39,00 Euro
ISBN 9783131657114

 

thieme

Komplikationen nach Schlaganfall
Das Buch richtet sich an Ärzte in der Neurologie und der Inneren Medizin sowie an alle Ärzte, die Schlaganfall-Patienten behandeln. Es unterstützt sowohl Kliniker im Akutkrankenhaus wie auch Mediziner in der ambulanten und stationären Nachsorge bei der Diagnostik von Komplikationen und Spätfolgen eines Schlaganfalls. Frühe Komplikationen wie Pneumonien und Herzrhythmus-Störungen haben wesentlichen Einfluss auf kurz- und mittelfristige Prognosen und eine eventuelle frühe Sterblichkeit. Die Langzeitfolgen sind Spastik, Schmerz und Depressionen – und diese beeinflussen wesentlich die Lebensqualität der Patienten. Das Buch kann mit Smartphones, Tablets und PCs
auf der online-Plattform eRef benutzt werden, dazu ist im Buch ein persönlicher Zugangscode angegeben zum Freischalten des Buches auf eRef.

Thieme Verlag
207 Seiten, 79,99 Euro
ISBN 978-3-13-174011-3

 

Wiederherstellung nach Hirnschädigung

Ungeahnte Möglichkeiten für eine interdisziplinäre Neurorehabilitation

Dieses Buch beschreibt Restitutionsmechanismen nach Hirnschädigung und die Möglichkeiten, diese Prozesse durch Therapie oder Training zu beeinflussen. Unkritische Äußerungen wie „Einmal Läsion, immer gestört“ oder „Nach sechs Monaten ist keine weitere Wiederherstellung zu erwarten“, werden dementiert und durch realistische Informationen ersetzt. Schwarzmalerei und therapeutischer Nihilismus sind Vergangenheit. Neue Erkenntnisse in der Plastizität des Gehirns rechtfertigen ein positives Denkklima. Wiederherstellung nach Hirnschädigung ist kein „Evidence-based“ Rezeptbuch, bietet aber Gedanken und Anregungen, die der konkreten, individuell ausgerichteten Behandlung zugrunde gelegt werden können. Unsere heutigen Kenntnisse über die Plastizität des Gehirns und das Lernen bieten ungeahnte Möglichkeiten für die Wiederherstellung nach Hirnschädigung. Das Buch ist für alle geschrieben, die mit Patienten mit Hirnschädigung arbeiten: Mediziner, Physio-/Logo-/Ergotherapeuten, Psychologen und spezialisierte Fachpflegekräfte in Krankenhäusern, Reha-Zentren, Pflegeheimen und auch in der Grundversorgung. In Deutschland leben über eine Million Menschen mit deutlich erkennbaren Folgen einer geringfügigen bis schwerwiegenden Hirnschädigung. Diese Tatsache rechtfertigt eine breite Aufmerksamkeit für die Neurorehabilitation innerhalb der verschiedenen medizinischen, paramedizinischen und psychologischen Fachausbildungen, wie sie dieses Buch bietet.

KIENER Verlag
444 Seiten, 54,95 Euro
ISBN 978-3-94332-417-4

 

Sehstörungen nach Hirnschädigung

Etwa die Hälfte aller Patienten mit einem Schlaganfall oder einer Schädelhirnverletzung leidet unter verschiedensten Arten von Sehstörungen. Diese Störungen können beispielsweise das Gesichtsfeld, das Lesen, das Erkennen von Personen, Objekten oder Buchstaben oder die Orientierung im Raum beeinträchtigen. Meist sieht man den Betroffenen diese Störungen gar nicht an, sodass sie leicht übersehen werden. Dabei führen sie im Alltag und im Beruf häufig zu massiven Beeinträchtigungen und benötigen intensive Behandlung. Trotz der existierenden Fachbücher zum Thema Sehstörungen gibt es bislang keinen verständlichen Ratgeber für Betroffene, Angehörige und interessierte Laien. Dieser Ratgeber füllt diese Lücke. Zunächst werden in verständlicher Form die neuro­anatomischen Grundlagen des Sehens zusammengefasst. Im Anschluss daran werden die wichtigsten Ursachen, Arten und Symptome, der Krankheitsverlauf und die Therapiemöglichkeiten für die verschiedenen Sehstörungen nach erworbener Hirnschädigung dargestellt. Ebenso werden häufig gestellte Fragen beantwortet. Konkrete Fallbeispiele illustrieren die Diagnostik und Therapie verschiedener Formen von zerebralen Sehstörungen. Eine Liste liefert darüber hinaus Adressen und Links zu weiteren nützlichen Informationen.

Hogrefe Verlag
83 Seiten, 14,95 Euro
ISBN 978-3-80172-724-6

 

Neurogene Dysphagien

Neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, Demenz oder Parkinson sind die häufigste Ursache von Schluckstörungen. Neurogene Dysphagien spielen in der ambulanten und stationären Versorgung aufgrund ihrer oft schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen sowie der zunehmenden Bevölkerungsalterung eine stetig wachsende Rolle. Neben der Neurologie sind zahlreiche andere Fachdisziplinen wie Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Phoniatrie, Geriatrie, Gastroenterologie, Pulmonologie, Rehabilitationsmedizin und Logopädie in die Versorgung von Patienten mit neurogenen Dysphagien involviert. In den vergangenen zehn Jahren hat eine rasante Fortentwicklung von neurologischer Dysphagiediagnostik und -therapie stattgefunden. Das vorliegende Lehrbuch behandelt praxisorientiert neurophysiologische Grundlagen sowie Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien auf dem aktuellen Stand der klinischen Forschung. Schwerpunkt des Buchs bilden die Durchführung und Befundung der fiberoptischen endoskopischen Evaluation des Schluckakts (FEES) inkl. spezieller neurologischer Untersuchungsprotokolle. ContentPLUS bietet FEES-Videobeispiele für verschiedene Störungsmuster neurogener Dysphagien.

Kohlhammer Verlag
231 Seiten, 52,99 Euro
ISBN 978-3-17027-490-7

 

Praktische Neurorehabilitation

Die neurologische Frührehabilitation nach Schädigung des Nervensystems hat sich seit den 1990er Jahren kontinuierlich zu einer hochspezialisierten Fachdisziplin entwickelt. Dieses praxisorientierte Werk ist Handbuch und Ratgeber für Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten und fasst den Erfahrungsschatz von Mitarbeitern der Schön Klinik Bad Aibling als einer der größten und modernsten Rehabilitationseinrichtungen in Europa zusammen. Rehabilitierbare neurologische Syndrome werden ebenso beschrieben wie Differenzialdiagnosen, Therapiemöglichkeiten, Behandlungsverfahren und sozialmedizinische Aspekte. Besonderer Wert wird dabei auf die praxisnahe Darstellung gelegt. ContentPLUS bietet Videos zu Therapie- und Diagnoseverfahren für Motorik, Sprache und Schlucken.

 

Kohlhammer Verlag
400 Seiten, 84,99 Euro
ISBN 978-3-17019-889-0

 

Repetorium Neurologie

Das Repetitorium Neurologie richtet sich insbesondere an Fachärzte, Weiterbildungsassistenten, Studierende. Es bietet eine klare und überschaubare Darstellung der Materie. Es ist nicht nur für die Prüfungsvorbereitung geeignet, sondern insbesondere für den klinischen Alltag vorgesehen. Das Buch bietet eine übersichtliche und prägnante Darstellung des Stoffes. Durch eine didaktisch kluge Darstellung der Zusammenhänge ermöglicht es eine schnelle Einarbeitung und Vertiefung in die Materie. Dem Leser wird das ganze Stoffgebiet kompakt präsentiert. Es füllt die Lücke zwischen kurz zusammengefassten Darstellungen und den großen Bänden zum Thema Neurologie. Der Leser wird umfassend informiert, ohne das Gefühl zu haben, dass er sich im Stoff verliert. Das Ziel ist es Zusammenhänge leichter zu erkennen und die Komplexität des Stoffgebietes gut zu veranschaulichen. Die Pluspunkte im Einzelnen: – Vermittelt den derzeitigen Wissenstand der gesamten Neurologie – Überschaubare Darstellung – Klare Definitionen – Schematische Darstellung – Anschauliche Abbildungen – Übersichtliche Tabellen – Klare Darstellung der Neuropharmakologie – Klare Darstellung der einzelnen neurologischen Krankheitsbilder einschließlich der Diagnostik, der Differentialdiagnostik und der Therapie.

Re Di Roma-Verlag
978 Seiten, 29,95 Euro
ISBN 978-386870-687-1

 

Image

Wie das Gehirn heilt
In früheren Zeiten herrschte die ­Meinung vor, dass das Gehirn – ­einmal beschädigt – im Gegensatz zu anderen Organen nicht fähig ist, sich selbst zu reparieren. Verlorene Funktionen schienen unwiderbringlich dahin. Heute weiß man, dass eher das Gegenteil gilt. Die Erkenntnis des Autors Norman Doidge: Unser Gehirn heilt! Wie das funktioniert und welche Rolle bei der Neuroplastizität etwa traditionelle chinesische Medizin oder buddhistische Meditation spielt, zeigt er an erstaunlichen Beispielen. Ein Mann besiegt Parkinson durch Laufen, ein Blinder kann dank ­Meditation wieder sehen. Was nach Wunderheilung klingt, belegt Doidge mit wissenschaftlichen Studien.

 

 

Campus Verlag
477 Seiten, 29,99 Euro
ISBN 978-3-593-39477-0

 

FEESFEES
Die Fiberendoskopische Evaluation des Schluckens (FEES) gehört zu den Standarduntersuchungen von Patienten mit Schluckstörungen. Erstmals wurde die Methode, die mittels eines flexiblen Laryngoskops durchgeführt wird, durch Susan Langmore 1991 beschrieben. In „FEES – die funktionelle Schluckuntersuchung in der Neurologie –ein Videolehrgang“ ­stellen die Autoren die Technik der FEES mit den wichtigsten Informationen zum Untersuchungsgang vor. Dazu erklären sie, was zur Vorbereitung des Patienten und seiner Aufklärung über die Untersuchung gehört. Sie zeigen Normalbefunde und die durch therapeutische Schluckmanöver erzielbaren Effekte auf. Außerdem erläutern sie an ­einzelnen Erkankungen mit Fall­beispielen die typischen FEES-Befunde und die Einflussmöglichkeiten, die dem Schlucktherapeuten zur ­Verfügung stehen. Die zugehörige DVD enthält mehr als 50 kommentierte Filmbeispiele mit typischen FEES-Befunden bei diesen
Erkrankungen.

Hippocampus Verlag
53 Seiten, 34,90 Euro
ISBN 978-3-944551-13-5

 

neurologieNeurologie
Die überarbeitete Auflage des bewährten Lehrbuchs enthält laut Verlag das gesamte Neurologie-Prüfungswissen, das im Medizinstudium vermittelt werden soll. Assistenzärzte können das Werk nutzen, um sich auf die Praxis vorzubereiten. Die sechs neuen und interdisziplinären Kapitel „Neurologische Intensivmedizin, ­Neuroimmunologische Therapieprinzipien, Neurogenetik, Neurogeriatrie, Neurologische Rehabilitation, Neurologische Palliativmedizin runden den Inhalt des Fachbuchs ab. Merksätze, Facharztboxen mit vertieftem Spezialwissen und Fallbeispieleb machen das Lernen leicht.

 

 

Springer Verlag
1038 Seiten, 69,99 Euro
ISBN 978-3-662-46891-3

 

schlaganfallwasnun

Schlaganfall, was nun?
Die Folgen eines Schlaganfalls sind vielfältig und beeinträchtigen die Betroffenen lange Zeit, wenn nicht ein ganzes Leben. Bei mehr als der Hälfte der Patienten liegen ein Jahr nach dem Apoplex immer noch Behinderungen vor. Heinz Duthel, Master in Philosophie und Verfasser von mehr als 30 international verlegten Werken, hatte kurz vor Weihnachten 2014 selbst einen Schlaganfall. Für ihn der Beweggrund zum Thema Schlaganfall umfangreiche Fakten ­zu sammeln und diese in dem vorliegenden Büchlein zu veröffentlichen. Hier erklärt er unter anderem, was ein Schlaganfall ist, welche Ursachen er hat, welche Symptome es gibt, welches die Erstmaßnahmen sein sollten, welche Folgen möglich sind und vieles mehr. Es handelt sich nicht um einen Schicksalsbericht, sondern um ein Plädoyer für eine frühzeitige Behandlungseinleitung beim ­Verdacht auf Schlaganfall.

Books on Demand  
96 Seiten, 11,90 Euro
ISBN 978-3-734796142

 

hirntod

Hirntod
Die Diagnose Hirntod ist nicht nur für Angehörige, sondern auch für Ärzte und Pflegekräfte belastend. Neue Gesetze und Richtlinien sowie die öffentliche Diskussion zur Hirntoddiagnostik und unterschiedliche ethisch-moralische Vorstellungen führen zu Unsicherheiten im Handeln. Dieses Handbuch bietet einen Leitfaden sowohl für die Diagnosestellung  als auch den sicheren Umgang mit der schwierigen Situation Hirntod. Im Inhalt aufgeführt werden die Kapitel: Zum Hirntod-Konzept, Feststellung des Hirntodes, Situation auf Intensivstationen nach Hirntodfeststellung, Aufgabe unserer Generation sowie eine Ansprache von Papst Pius XII 1957 in Rom.

 

Thieme Verlag
179 Seiten, 29,99 Euro
ISBN 978-3-13-198661-0

 

dummies

Schlaganfall für Dummies
Ein Schlaganfall kommt meist ­plötzlich und stellt das Leben von ­Betroffenen und Angehörigen vollständig auf den Kopf. Wie handelt man im Akutfall richtig; wie in der Zeit
der Rekonvaleszenz und dem Wiedereinstieg in den Alltag? Das Buch des Neurologen John R. Marler klärt die wichtigsten Fragen rund um den Schlaganfall und wie man vorbeugen kann. Nachvollziehbar und in einfachen Worten beschreibt er anhand von Fallbeispielen, wie das Gehirn funktioniert, was ein weißer Schlaganfall oder eine TIA (transistorisch ischämische Attacke) ist. Eine Checkliste am Anfang des Buches fasst die wichtigsten Inhalte kurz zusammen, im abschließenden Glossar werden die wichtigsten medizinischen Fachbegriffe leicht verständlich erklärt.

Wiley Verlag
319 Seiten, 14,99 Euro
ISBN 978-3-527-71201-4