banner ad

Archiv

Vier innovative Gesundheitsprojekte

Zur Eröffnung des vierzehnten Kongresses für Gesundheitsnetzwerker wurden am zweiten April ein Hauptpreis und drei Sonderpreise verliehen. Juryvorsitzende Gudrun Schaich-Walch, Staatssekretärin a.D., betonte, es habe in diesem Jahr nicht nur einen Preisträger geben können. Vier Projekte hätten die Jury überzeugt. Seit 2012 wird der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Preis für Gesundheitsnetzwerker an Projekte verliehen, […]

April 3, 2019 Weiterlesen ... →

Zulassung für neurologische Rehabilitation Phase D

Das Klinikzentrum Lindenallee Bad Schwalbach, Rehabilitationszentrum für Psychosomatik, Neurologie und Orthopädie, bietet für Patienten, die bei der Rentenversicherung Bund versichert sind ab sofort auch die neurologische Rehabilitation der Phase D an. Phase A umfasst die Akutbehandlung, daran schließt sich die Frührehabilitation in Phase B an, um den Patienten ins „bewusste“ Leben zurückzuholen. In der nachfolgenden […]

April 3, 2019 Weiterlesen ... →
Erster PSYGA-Fachtag

Erster PSYGA-Fachtag

Der Förderverein für Psychomotoriche Ganzheitstherapie e.V. (PSYGA) setzt sich für Familien und Einrichtungen ein, die Kinder nach der Psychomotorischen Ganzheitstherapie (PMG) fördern. Dabei handelt es sich um eine ambulante Rehabilitationsform für Patienten mit Hirnfunktionsstörungen. Ende März fand in Rastatt der erste Fachtag der PSYGA statt. Einer der Vorträge, gehalten von Birgit Hahn-Fedunik, beschäftigte sich beispielsweise […]

April 3, 2019 Weiterlesen ... →

Studienstart: Therapie bei Aphasie

Greifswalder Wissenschaftler rund um Professorin Dr. Agnes Flöel starteten Anfang April eine bundesweite Studie zur Verbesserung der Therapie bei einer Aphasie. Im Rahmen der klinischen Studie soll die Wirksamkeit der Gleichstrom-Stimulation bei der Wiedererlangung des Sprachvermögens wissenschaftlich bewertet werden. Bei diesem Verfahren werden parallel zum Sprachtraining die entsprechenden Sprachareale im Gehirn durch leichte elektrische Impulse […]

April 1, 2019 Weiterlesen ... →
Buch: Tsunami im Kopf

Buch: Tsunami im Kopf

Der achtzehnjährige Max Sprenger beschreibt in seinem jüngst veröffentlichten Buch eindrücklich, wie sich sein Leben nach einer massiven Hirnblutung für immer verändert hat. Am 15. März hob er im Hegau-Jugendwerk (Gailingen) sein erstes Buch aus der Taufe. „Ich möchte andere aufmerksam machen, wie wertvoll das Leben ist. Und auch wie schnell es kaputt gehen kann“, […]

März 29, 2019 Weiterlesen ... →

Neu: App Teilhabeberatung

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB), ein Nachsorgeangebot für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige, bietet seit Anfang des Jahres eine App an, die es erlaubt nahezu alle Funktionen der Webseite www.teilhabeberatung.de unkompliziert von unterwegs auf dem Smartphone zu nutzen. Mithilfe der App kann beispielsweise ein Wunschtermin für ein Beratungsangebot angefragt oder die Meinung zur […]

März 27, 2019 Weiterlesen ... →
Neues Führungsteam im HJW Gailingen

Neues Führungsteam im HJW Gailingen

Das Hegau-Jugendwerk (HJW) in Gailingen ist ein neurologisches Krankenhaus und Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Seit ersten Januar 2019 hat die Einrichtung eine neue Führungsspitze. Neu dabei ist Dr. Andreas Weidmann, der die Rolle als Ärztlicher Direktor einnimmt. Neben dieser Funktion trägt er als Chefarzt der Neurologie die medizinische Verantwortung für Patienten des […]

März 27, 2019 Weiterlesen ... →
Pflegebranche trifft sich in Nürnberg

Pflegebranche trifft sich in Nürnberg

Die Leitmesse der Pflegewirtschaft, die ALTENPFLEGE 2019, findet vom 2. bis 4. April auf dem Messegelände in Nürnberg statt. Rund 700 Aussteller präsentieren neueste Entwicklungen, Dienstleistungen und Produkte für die stationäre und ambulante Pflegewirtschaft. In diesem Jahr lautet das Motto der Veranstaltung: Altenpflege in Bewegung. Neu dabei ist der Bereich FOKUS Fuhrpark, bei dem es […]

März 27, 2019 Weiterlesen ... →

Ein Jahr EUTB

Der Fokus des 13. Nachsorgekongresses in Regensburg lag auf dem neu geschaffenen Angebot der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). Für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige stellen spezialisierte Nachsorge-Angebote eine große Chance dar, um Schritt für Schritt den Weg in ein verändertes Leben zu finden. Bedeutende Funktion kommt dabei der 2018 eingeführten Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung […]

März 25, 2019 Weiterlesen ... →
BKT Siegen sammelt über 14.000 Euro

BKT Siegen sammelt über 14.000 Euro

Bei der Sozialaktion 2018/19 des Berufskollegs Technik (BKT) aus Siegen ist eine Summe von 14.300 Euro zusammengekommen. Bedacht wird in diesem Jahr der Verein „Patienten im Wachkoma e.V.“ (PiW) aus Bergneustadt/ Neuenothe. Die Spende soll für den Bau einer überdachten Terrasse am Haus Ilona, dem Domizil des 1995 gegründeten Vereins, verwendet werden, in dem ein […]

März 22, 2019 Weiterlesen ... →