banner ad
März 1, 2018 Weiterlesen ... →

Eine Sekunde

ImageHemiparese rechts, globale Aphasie, Apraxie; so lautete die Diagnose der Autorin Karin Jüschek nach einem Unfall im Mai 2000. Sprechen, lesen, schreiben – all das war ihr anfangs nicht mehr möglich. Mit viel Kraft, Therapien und Ehrgeiz schaffte die Betroffene es aber, dass das Führen einer kleinen Unterhaltung, das Schreiben eines kurzen Briefes oder ein schneller Anruf beim Arzt wieder gelang. Im Winter 2011 dann war es so weit: Sie begann ein Buch zu schreiben. „Eine Sekunde“ beschreibt ihre Geschichte, als Mutmacher für andere einerseits, aber auch zur Verarbeitens ihres eigenen Weges andererseits.

Andrea Schmitz Verlag
120 Seiten, 15,80 Euro
ISBN 978-3-943457-03-2

Veröffentlicht in: Schicksal