November 16, 2018 Weiterlesen ... →

Engagement für Schlaganfall-Betroffene ausgezeichnet

Foto: Thomas Kunsch

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zeichnete Barbara Wentzel für ihr außergewöhnliches Engagement mit dem „Motivationspreis 2018“ in der Kategorie „Ehrenamtliche“ aus.
Die Preisträgerin hat In ihrem, im letzten Jahr im Piper Verlage erschienenen Buch „Käsekuchen mit Sauerkraut“ berührend und offen geschildert, wie der Schlaganfall ihres Mannes das Leben ihrer Familie verändert hat. Darüberhinaus hat Frau Wentzel den Verein „Haus für morgen e.V.“ gegründet, der sich für eine besondere Pflege-WG einsetzt. In der geplanten Einrichtung sollen Erwachsene, die nicht mehr selbstständig leben können, ein selbstbestimmtes Leben führen können. Dazu gehöre auch, dass sie den Tagesablauf selbst festlegen können. Vorgesehen ist, dass Familie, Freunde und fremde Helfer mit in die Versorgung einbezogen werden und die Bewohner ihre Fähigkeiten einbringen können.
Für dieses Engagement konnte Barabara Wentzel aus den Händen von Sylvia Strothotte, der stellvertretenden Vorsitzenden der Stiftung, den Preis entgegennehmen, der Betroffene, Ehrenamtliche und Fachleute im Gesundheitswesen würdigt, die sich in herausragender Weise für Schlaganfall-Betroffene engagieren. Die Jury begründete ihre Entscheidung für Frau Wentzel so: „Das Projekt ermöglicht Bewohnern Teilhabe und eine Atmosphäre, die nah an das zu Hause kommt. Der Mut verdient Respekt.“

 

Veröffentlicht in: Archiv