März 1, 2018 Weiterlesen ... →

Erbse – Early Rehabilitation Bedside Screening Equipment

Die neuropsychologische Diagnostik bei schwer bewusstseinsgestörten hirngeschädigten Patienten stellt besondere Anforderungen an Material und Vorgehen. Standardisierte Verfahren sind auf der ersten Stufe der Rehabilitation in der Intensivstation und in der Frühreha-Phase meist noch nicht anwendbar.
Die ERBSE stellt einen Untersuchungsleitfaden zum strukturierten Leistungs-Screening dar und orientiert sich dabei an den ICF-Kodierungen der mentalen Funktionen (WHO).
Im Gegensatz zu gängigen Testbatterien werden die kognitiven Leistungen anhand alltagsnaher Handlungs-Sets erhoben, die selbständige Handlungen der Patienten erleichtern und so eine Aussage über deren neuropsychologische Ressourcen ermöglichen. Diese Materialsammlung kann individuell an die Fähigkeiten der Patienten angepasst werden und erleichtert eine systematische Diagnostik. Neben einem umfassenden Vorlagenkatalog bietet dieses Buch Formulierungshilfen für den schriftlichen Befund und Fallbeispiele aus der Praxis.

verlag modernes lernen
120 Seiten, 34,80 Euro
ISBN 978-3-808007-86-0

Veröffentlicht in: Therapie