Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

HoDT-Einführungstag

15 März

Ergotherapie, alle Berufsgruppen der Neurologischen Rehabilitation

Die HoDT ist von der Entwicklung und von vielen Grundgedanken her ergotherapeutisch. Sie eignet sich im Rahmen des trans- und interdisziplinären Arbeitens auch für andere Berufsgruppen des interdisziplinären Teams sehr gut.

Die Haltung in der HoDT gründet sich auf Achtsamkeit, Wertschätzung und Anerkenntnis der Bedürfnisse und Ziele der Klienten, ihr liegt eine erweiterte Form der Klientenzentrierung zugrunde.
Ziel der HoDT ist eine nachhaltige Entwicklung der biografisch bedeutsamen Teilhabe der Patienten und Erhöhung ihrer Lebensqualität auf der Grundlage ihrer Vorstellungen und Bedürfnisse.
Richtungweisend für die Therapie sind der Handlungswunsch, ggf. auch die Handlungsnotwendigkeiten der Betroffenen – was will / sollte die Person wieder tun können? – und die Verwirklichung dieses Wunsches – auf welche Art und Weise kann die Person eine Verbesserung ihrer Handlungsfähigkeit, der Occupational Performance bei diesen Handlungen erreichen? Dabei wird beachtet, was die zugrundeliegenden Bedürfnisse des Klienten sind.

Das Konzept nimmt „Handlung” als zentrales Element für

• die Durchführung des Befundes
• die Sichtweise / Interpretation der Beeinträchtigung
• die Zielsetzung der Therapie
• die Art der Behandlung: -Medienwahl – Methodik – Vorgehen
• die Evaluation und Dokumentation des Therapieerfolges

Dieser Schnuppertag gibt erste Einblicke in das Konzept und vermittelt grundlegende Ansatzpunkte.

Details

Datum:
15 März

Veranstaltungsort

Kliniken Schmieder
Speyererhofweg 1
Heidelberg, 69117 Deutschland
Telefon:
06221 65400
Webseite:
http://www.kliniken-schmieder.de/kliniken-und-standorte/heidelberg.html