Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Psychopathologie bei Patienten mit erworbener Hirnschädigung

16 Februar - 17 Februar

(Neuro) Psychologen

Auch psychisch erkrankte Menschen sind von neurologischen Erkrankungen betroffen, die kognitive Symptome bedingen und neuropsychologisch behandelt werden müssen. Zudem reagieren viele Patienten auf ihre neurologische Erkrankung mit psychischen Symptomen. Aufgrund dieser Komorbidität ergeben sich spezifische Anforderungen an die neuropsychologische Behandlung. Eine genaue Kenntnis der psychopathologischen Symptome sowie deren sichere Zuordnung zu psychiatrischen Diagnosen ist hierbei eine wesentliche Voraussetzung.
Im Workshop wird die Erhebung eines umfassenden psychopathologischen Befundes (nach dem AMDP System) vorgestellt und erprobt. Es wird auf die häufigsten psychiatrischen Krankheitsbilder eingegangen und deren diagnostische Kriterien vorgestellt. Gemeinsam mit den Kursteilnehmern wird diskutiert werden, unter welchen Voraussetzungen eine psychotherapeutische Intervention im Rahmen einer neuropsychologischen Behandlung sinnvoll ist. Es wird die Vorgehensweise bei Abklärung und Behandlung von Suizidgedanken und -wünschen besprochen sowie ein kurzer Überblick über kognitive Störungen im Rahmen von psychischen Erkrankungen gegeben. Der Referent bietet die Exploration von Patienten im Seminar an.

Kursinhalte:
– Neuropsychologie in der Psychiatrie: Einführung / Grundlagen / Begriffe
– Der psychopathologische Befund
– Diagnostik
– Therapeutische Interventionen
– Fallbeispiele

Details

Beginn:
16 Februar
Ende:
17 Februar

Veranstaltungsort

Kliniken Schmieder
Zum Tafelholz 8
Allensbach, 78476 Deutschland
Telefon:
07533-808-0
Webseite:
http://www.kliniken-schmieder.de