banner ad
Mai 28, 2018 Weiterlesen ... →

Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

„Nur wer mehr wagt, als realistisch scheint, kann herausfinden, was zu schaffen ist.“ Pläne kann man schmieden, doch was passiert, weiß niemand. Die Autorin, Virginie Blei, berichtet in ihrem Buch über ihre Schicksalsschläge, ein Auf und Ab in ihrem Leben. Durch einen Motorradunfall verliert sie ihren Vater, der zunächst in einem künstlichen Koma liegt, bereits mit sieben Jahren. Mit zehn Jahren hatte sie ihre erste Hirnblutung. Schließlich wurde bei ihr ein Gehirntumor diagnos­tiziert. Bestrah­lungen folgten, sie behielt eine Halbseitenlähmung zurück. Dann mit 17 die zweite Hirnblutung mit Koma. Doch Virginie ist eine Kämpfernatur. Nach einem Jahr im Krankenhaus kämpft sie sich zurück ins Leben. In ihrem Buch möchte sie den Optimismus, der sie nie verlassen hat, mit den Lesern teilen.

 

 

BoD-Books on Demand
280 Seiten, 16 Euro
ISBN 978-3739239651

Veröffentlicht in: Schicksal