März 1, 2018 Weiterlesen ... →

Kochen für Boss

Wie reagiert ein Mensch wie du und ich, mit Ecken und Kanten, nicht berühmt, auch nicht berüchtigt, ohne masslose Ansprüche, also ein ganz normaler Zeitgenosse, auf die schicksalhafte Diagnose Amyotrophe Lateralsklerose, ALS? Die Nervenkrankheit führt unausweichlich zum Tod. Mein Freund Tinu Boss erhielt diese Prognose im Alter von 43 Jahren. Nach dem ersten Schock fasste er den Entschluss: «Die Zeit, die mir noch bleibt, werde ich in vollen Zügen geniessen!».
Er beschloss so lange zu kämpfen, bis er nicht mehr würde essen, trinken, rauchen und atmen können. Die gekochten Gerichte sind klassisch, raffiniert, bodenständig und nahrhaft. Wir schwelgten und genossen sie im Freundeskreis.
Das Kochbuch wird ergänzt durch Aufzeichnungen von heiteren und traurigen Erlebnissen. Das Schreiben hat mir geholfen, die Leere nach Tinus Tod zu überwinden. Dabei ist mir erst so richtig bewusst geworden, welch fantastischen Weg wir noch zusammen gehen durften!

Einfach Lesen Verlag
224 Seiten, 69 CHF
ISBN 978-3-3906-86031-2

Veröffentlicht in: Schicksal