banner ad
April 12, 2018 Weiterlesen ... →

Kooperation zugunsten von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Der Caritasverband für die Diözese Fulda e.V. und der BDH Bundesverband Rehabilitation haben zur Errichtung und für den Betrieb einer Tagesförderstätte für Menschen mit erworbenem Hirnschaden eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Beide Kooperationspartner sind sich einig, dass für diese Patientengruppe, bei der es sich häufig um junge durch Unfälle betroffene Menschen handelt, eine Tagesförderung wesentlich zur Rehabilitation beitrage. Eine solche Einrichtung gäbe es in Hessen noch nicht.
Der BDH wird dem Fuldaer Caritasverband als Träger und Betreiber der Einrichtung mit seiner Kompetenz als Betreiber neurologischer Rehazentren vor allem in fachlichen Fragen und bei sozialrechtlicher Beratung zur Seite stehen. Die neue Einrichtung wird unter dem Namen vis-à-vis gegenüber der Caritas-Werkstatt am Neuenberg in Fulda entstehen. Die Einweihung ist für den Winter 2019/20 vorgesehen.

www.caritas-fulda.de
www.bdh-reha.de

Veröffentlicht in: Archiv