banner ad
Mai 13, 2020 Weiterlesen ... →

Kreative Köpfe in besonderen Zeiten

Die neunköpfige Schülerfirma 3D INVENTIONS des Gymnasiums Engen produziert in der aufgrund von Corona unterrichtsfreien Zeit Gesichtsschilder, um diese umliegenden Pflegeheimen und weiteren Einrichtungen kostenfrei zur Verfügung zu stellen. 

Normalerweise produziert die Schülerfirma mit einem 3D-Drucker nützliche, dekorative und recyclebare Alltagsgegenstände, wie praktische Stiftehalter und Leisten für USB Sticks, moderne Visitenkarten- und Handyhalter.  „Für uns ist es alles andere als selbstverständlich, was derzeit in Pflegeheimen und krankenhausähnlichen Einrichtungen geleistet wird. Rund um die Uhr sind hier vor allem die Pflegekräfte für die Bewohner und Patienten da. Für uns war sofort klar, dass wir diese, in dieser besonderen Zeit, unterstützen möchten“, erklärte Peter Umbscheiden, einer der 9 kreativen Köpfe, bei der persönlichen Übergabe der selbstangefertigten Gesichtsschilder im Hegau-Jugendwerk. Im Hegau-Jugendwerk wird so das Arbeiten nach Mundbild in der Logopädie möglich.

Veröffentlicht in: news2