Juli 26, 2018 Weiterlesen ... →

Mehr Mut zu Inklusion

DJK Obererlbach und Regens Wagner Absberg feiern 10 Jahre Sportfreundschaft und gemeinsame Projekte. Anlässlich des Jubiläums der Zusammenarbeit überreichte der DJK-Ehrenvorsitzende Gerhard Bayerlein im Rahmen des Sommerfestes bei Regens Wagner Absberg nicht nur Inklusions-Urkunden an die Projektbeteiligten, sondern zum wiederholten Male auch einen Spendenscheck.
Rückblickend bezeichnete der DJK-Ehrenvorsitzende die Mitarbeit des Ehepaares Gudrun und Thomas Herrchenröther als Glücksfall, da man dadurch Eseltrekkings durchführen konnte. Diese sei die perfekte Aktivität für gemeinsame Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Wanderungen mit den freundlichen Tieren gehören bis heute zum festen Bestandteil der gemeinsamen Aktivitäten. Gleiches gilt auch für den Fußball. Bereits vor der Zusammenarbeit mit der DJK Obererlbach existierte in Absberg eine Fußballgruppe, so dass es nahe lag, den gemeinsamen sportlichen Hintergrund als verbindenden Faktor zu nutzen. „Unsere jungen Sportler waren von Anfang an offen für das Projekt“, erinnert sich Bayerlein. 2012 wurde der Verein, der aktuell rund 460 Mitglieder hat, vom Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) Mittelfranken mit dem Staatspreis für Inklusions-Arbeit ausgezeichnet. Seit 2014 bestreitet der „FC Regens Wagner Absberg“ zusätzlich zur jährlichen Fußballbegegnung im Freien auch ein Freundschaftsspiel im Rahmen des Hallenbudenzaubers. Auch eine winterliche Fackelwanderung gehört seit drei Jahren zu den gemeinsamen Aktivitäten.
www.regens-wagner.de
www.djk-obererlbach.de

Veröffentlicht in: Archiv