banner ad

Aktuelle Ausgabe

not 4/2018 Inhalt:

schwerpunkt
• Mit Klangmassage als Sinnesanregung die Kommunikation anbahnen: „Körpererfüllende Klänge”
• Aromamassagen bei schädel-hirnverletzten Menschen zur Förderung der Körperwahrnehmung: „Wohltuende Düfte”
• Instrumente machen Klänge fühlbar: „Therapeutische Saiteninstrumente”
• Dialogaufbau mit Wachkoma-Patienten durch Musiktherapie: „Der Weg aus dem Inneren auf den Schwingen der Musik”
• Naturschallwandler aktiviert Selbstheilungskräfte: „In der Mitte liegt die Kraft”
kolumne
• Christian Fröhlich plädiert dafür, sich Zeit für Ruhe und Regeneration zu schaffen: „Seelenhafen”
• Jürgen Kammerl bricht eine Lanze für das Engagement in der Selbsthilfe: „Aktiv werden für andere”
fachbeitrag
• Mit Konduktiver Förderung lernen auf eigenen Füßen zu stehen: „Unabhängigkeit (er)leben”
• Aktives Sitzen mit dem Bobath-Konzept: „Sitzen ist gar nicht so einfach…auf das Wie kommt es an!”
• Wie gelingt die Kommunikation mit Aphasikern?: „Wege in die Kommunikation”
• Training zu Hause setzt Eigenverantwortung voraus: „Ein Stück selbstbestimmt”
• Was macht ein Soziotherapeut? „Ich unterstütze dich!”
• Neurorobotik bei Fingerlähmung: „Das Greifen wieder erlernen”
im blickpunkt
• Ein Physiotherapeut führt mit Intensivtherapie Schlaganfall-Patienten zurück ins neue Leben: „Ein Schlaganfall hätte auch genügt…!”
• Entspannt Urlaub machen mit schwerstkranken Kindern: „Auszeit vom Alltag”
• „Das Entlastungsbudget kommt – so oder so?”
• Bei technologieabhängigen Patienten können erhebliche Stromkosten anfallen, aber den Strom zahlt die Kasse
industrie
• Tracker nutzt den Spieltrieb um zum Armtraining zu motivieren: „Mit Eifer ans Werk”
facheinrichtung
• Klinik in Kipfenberg setzt Hirnstimulation in der Reha ein:„Gegen die Folgen des Schlaganfalls”
veranstaltung
• Ganz im Zeichen der Selbsthilfe stand der 2. Deutsche Hirntag:„Selbst aktiv werden”
interview
• Hirnverletzte und Menschen mit Cerebralparese spielen internationalen Fußball: „Flanke, Schuss, Tooor!”
jubiläum
• Das NNZ Regensburg feiert sein zehnjähriges Bestehen: „Haus ZweitesLEBEN – eine Erfolgsgeschichte”

 

Ihre Ansprechpartner in der Redaktion:

Martina Weber
(Chefredaktion)
0 72 72 / 92 75 17
martinaweber@hw-studio.de

Anette Arnold
(Redaktion)
0 72 72 / 92 75 16
anettearnold@hw-studio.de

Andrea Linder
(Redaktion)
0 72 72 / 92 75 15
andrealinder@hw-studio.de
Lisa-Maria Pfadt
(Redaktion)
0 72 72 / 92 75 24
lisamariapfadt@hw-studio.de