Seminar „Assistenz auf Augenhöhe“

Assistenz erlaubt Menschen mit Handicaps ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu führen. Dabei können die Assistenzleistungen alle Bereiche des täglichen Lebens betreffen. Organisiert und gestaltet wird die Assistenz von den betroffenen Menschen selbst. Die ZNS-Akademie der Hannelore Kohl Stiftung bietet dazu am 9. und 10. September 2019 in Frechen-Buschbell das Seminar „Assistenz auf Augenhöhe“ an. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zur Assistenz von der Antragstellung bis hin zu verschiedenen Assistenzmodellen. Zudem bringt die Veranstaltung Assistenznehmer und -geber zusammen.

Weitere Informationen: www.zns-akademie.de

Weitere Artikel

Hilfe im Alltag: Landesregierung vereinfacht die Anerkennung von Nachbarschaftshilfe für häuslich betreute Pflegebedürftige

Für den Nachweis einer Qualifizierung zur Nachbarschaftshilfe reicht eine Bestätigung der Kenntnis des Informationsangebots der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz aus.  Das Ministerium für Arbeit,...

Miteinander auf Augenhöhe

Würzburger Aphasie-Tagen finden vom 15. bis 17. März wieder in Präsenz statt. Auch wer nicht internetaffin ist, hat 2024 die Chance, an den Würzburger...

Spatenstich für den Multifunktionsplatz an der DRK-Kinderklinik

Ein besonderes Projekt der DRK-Kinderklinik, dass zeitnah umgesetzt werden soll, ist ein Multifunktionsplatz für die Kinder- und Jugendpsychiatrie, kurz KJP. Jetzt erfolgte der erste...

Soziale Medien

Letzte Beiträge