MeH(r)-​Freizeit erleben

MeH(r)-​Freizeit erleben“ ist ein Projekt der Alexianer Köln und der Aktion Mensch mit dem Ziel Menschen mit einer erfahrenen Hirnschädigung bei einer gewünschten Freizeitgestaltung zu unterstützen und hierfür in und um Köln, attraktive Angebote zu unterbreiten. Es werden Freizeitaktivitäten, als auch Unterstützung hierbei, im explizit inklusiven Umfeld angeboten. Ziel ist es in den öffentlichen Raum zu gehen, nicht in die Exklusivität. Die Betreuer sind erfahrene und geschulte Mitarbeiter. Für die Teilnahme an Veranstaltungen, Treffen, Ausflügen und Fahrten stehen behindertengerechte Fahrzeuge zur Verfügung. Entscheidendes Kriterium ist, dass Freizeit im öffentlichen Raum stattfindet. Inklusion nicht durch spezielle Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Handicap, sondern automatisch durch Teilnahme am Leben. Egal ob Mobilitätshemmnisse oder kognitive Einschränkungen – die Unterstützung geht soweit wie nötig, ohne den Menschen ihre verbleibende Selbstständigkeit zu nehmen.

Weitere Artikel

Spende für Humor hilft heilen

Die GOP Entertainment-Group spendet 10.000 Euro an die Stiftung ‚Humor Hilft Heilen‘.  Lachen ist bekanntlich die beste Medizin! Da man Humor jedoch nicht als...

Masken für alle

Angesichts der erhöhten Ansteckungsgefahr durch die Omikron-Variante fordert VdK-Präsidentin Verena Bentele Unterstützung für Pflegebedürftige und Menschen mit wenig Geld, damit sie sich FFP-2-Masken leisten...

APHASIE 4.2 – Online Kongress

Der Online-Kongress findet vom 25. bis 27. März 2022 statt. Das Kursprogramm ist nun auch fertig. An allen drei Tagen findet zusätzlich zum Programm...

Soziale Medien

22,016FansGefällt mir
3,044NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge