Tanzen ist Lebensfreude

Das Tanzhaus Bonn und die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung laden am 13. Juli 2019 zur inklusiven Tanzparty ein (20.30 Uhr). Zuvor können Menschen mit erworbener Hirnschädigung im ZNS-Tanzclub (18.30 Uhr) Tanzschritte lernen und gemeinsam Freude an Musik und Bewegung genießen. Herzlich Willkommen sind auch deren Begleitung, Familie, Freunde und interessierte Menschen ohne Einschränkung, um gemeinsam zwei Stunden zu genießen. Anschließend haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, an der öffentlichen Tanzparty des Tanzhaus Bonn teilzunehmen.

Telefonische Anmeldung: 0 228 / 97 84 50

Weitere Artikel

Neuer Name für die Veldink4kids Kinderrollstühle

Die Veldink4kids Rollstühle für Kinder erhalten einen neuen Namen: kidevo. 2022 hatte Ottobock das Unternehmen Veldink4kids übernommen und so sein Portfolio um den Bereich...

Lebenshilfe tankt Energie für die Zukunft

Die Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung Lebenshilfe in Marburg verabschiedet einen Master-Plan zur Stärkung von Selbstvertretung und startet zur Fachkräftegewinnung die Kampagne #LebenshilfeMomente. Rund 350 Abgesandte örtlicher...

Es wird Zeit für eine attraktive und zukunftssichere Pflege

Die Übertragung von Heilkundetätigkeiten, bessere Bildung und Arbeitsbedingungen sowie politische Mitbestimmung – das fordert der Deutsche Pflegerat e.V. für die Pflege, das machte die...

Soziale Medien

Letzte Beiträge