September 4, 2019 Weiterlesen ... →

Tag der offenen Tür in Gallspach

Ein Schädel-Hirn-Trauma oder ein Schlaganfall verändern das Leben eines Menschen nachhaltig. In der Langzeitrehabilitation von assista lernen Betroffene nach einer erworbenen Hirnschädigung ihre Ressourcen und Defizite zu erkennen und Lösungsstrategien zu erarbeiten. Dabei steht die „Herausforderung Alltag“ im Fokus. Für Personen, die einen geschützten Rahmen bevorzugen gibt es eine Dauerwohngruppe (Synapse Gallspach, Österreich). Am 8. September 2019 feiert selbige das zehnjährige Jubiläum.

Mitarbeiter, Bewohner und deren Angehörige gestalten um 9 Uhr 30 einen Festgottesdienst in der Pfarrkirche Gallspach. Im Anschluss daran lädt das Team der Synapse zum Tag der offenen Tür mit Kaffee und Geburtstagstorte ein. Es besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen, sich mittels Animationsfilm über die Synapse zu informieren und Einblicke in die Arbeit der Einrichtung zu erhalten. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von den „Saxsisters“, einer Geschwistergruppe, der auch die Neuropsychologin und Mitarbeiterin der Synapse Gallspach angehört.

Veröffentlicht in: Archiv