banner ad
Juni 14, 2018 Weiterlesen ... →

Pflegebeitrag soll nächstes Jahr steigen

Foto: BMG

Gesundheitsminister Jens Spahn hat bei einem Kassensturz festgestellt, dass bis zum Ende dieses Jahres mit einem Defizit von rund 3 Milliarden Euro in der Pflegekasse zu rechnen ist. Durch die Reformen der vergangenen Jahre seien mehr Leistungen in Anspruch genommen worden und mehr Pflegebedürftige zu verzeichnen. Um zu verhindern, dass dieses Finanzloch noch wächst kündigt er jetzt eine Erhöhung der Beiträge zur Pflegeversicherung von 0,3 Punkten an. Er sagt, dass mit der geplanten Anhebung der Beitragssatz bis 2022 stabil bleiben könne. Spahn forderte im Gegenzug zu der Verteuerung in der Pflegeversicherung Entlastungen in anderen Sozialversicherungszweigen.

Veröffentlicht in: Archiv