November 30, 2017 Weiterlesen ... →

Wenn Angehörige zu Pflegenden werden

Die Sendung des SWR-Fernsehen RP „Zur Sache Rheinland Pfalz“ berichtet heute Abend um 20:15 über pflegebedürftige Angehörige und Schicksalsschläge, die Familien an ihr Limit treibt. Körperlich und psychisch ist die Pfege von Angehörigen ein Ausnahmezustand, der das eigene Leben komplett umkrempelt. Neben dem Job erledigen viele die Arbeit als Pfleger zusätzlich und kommen damit körperlich und seelisch schnell an ihre Grenzen. Studien belegen, dass ein Drittel der Pflegenden dabei selbst krank werden. „Zur Sache“-Reporterin Pia Rieland besucht einen Pflegekurs und macht selbst den Test – was kann sie körperlich überhaupt schaffen? Könnte sie zum Beispiel ihren Mann umbetten? Und wie gehen pflegende Angehörige mit der belastenden Situation um?

Veröffentlicht in: news2