November 3, 2020 Weiterlesen ... →

Alpine Sprache des Herzens

Juuzen, das ist Jodeln, tut gut und ist gesund. Das gilt allgemein. Doch Menschen mit einer Aphasie, einer Störung des Sprechvermögens oder Sprachverstehens, können besonders davon profitieren. Sie können sich mit dem Juuzen ohne Worte verständigen und ihre Gefühle und Emotionen ausdrücken. Das bringt ein wenig Normalität zurück und hilft bei der Alltagsbewältigung. Daher bietet Fragile Suisse, die schweizerische Patientenorganisation für Menschen mit Hirnverletzung, auch entsprechende Juuz-Kurse für Betroffene und ihre Angehörigen an. Zusammen mit den Juuz-Profis sowie Kursleitenden Natalie Huber und Bernhard Betschart kamen die Juuz-Begeisterten nun auf die Idee, eine CD zu produzieren. Die „Jüüzli“ sind bereits aufgenommen, doch die CD ist noch nicht finanziert. Deshalb läuft noch bis Ende November eine Crowdfunding-Aktion für die CD. Mit einer Spende kann man dabei helfen, die CD zu produzieren, und gleichzeitig auch noch eine besondere Belohnung auswählen.

Veröffentlicht in: news2