November 4, 2020 Weiterlesen ... →

Veränderungen in der BDH-Klinik Elzach

Prof. Dr. Christian Weimar

Nach 12 Jahren als Ärztlicher Direktor der BDH-Klinik Elzach wurde im Oktober Prof. Claus Wallesch in einer Feierstunde verabschiedet, Prof. Christian Weimar wurde als neuer Ärztlicher Direktor eingeführt. Neben dem kompletten BDH-Bundesvorstand begrüßte Klinikgeschäftsführer Daniel Charlton die geladenen Gäste aus Politik, aus dem Kreis der Systempartner und der Mitarbeiterschaft der Elzacher Klinik.

Die BDH-Bundesvorsitzende Ilse Müller hob die  große Leistung von Wallesch hervor, unter dessen Leitung die Neurologische Frührehabilitation „geradezu explodiert“ sei: von 40 Betten 2008 auf 143 Betten heute, womit die BDH-Klinik Elzach der größte Einzelstandort für die Phase B in Baden-Württemberg sei. Gemeinsam mit seinem Partner in der Geschäftsführung, Daniel Charlton, hätte Wallesch für eine fulminante Entwicklung des einstigen Sanatoriums in den Schwerkrankenbereich hinein gesorgt; deutschlandweit könnten nur wenige Häuser ähnlich schwer betroffene Patienten versorgen. Wallesch verantwortete auch die Einführung der Beatmungsmedizin.
Wie die Klinik berichtet, war ein wichtiger Teil des wissenschaftlichen Werkes von Wallesch der Erforschung der therapeutischen Pflege gewidmet. Aus ihr gingen demnach nicht nur eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen („Elzacher Katalog“) hervor, sondern auch substanzielle Erkenntnisse zur Rolle der Pflege in der neurologischen Rehabilitation.
Die BDH-Bundesvorsitzende freute sich darüber, dass Wallesch als Chef der an der BDH-Klinik Waldkirch neu aufzubauenden Geriatrie „im System“ bleibt.

Von Müller, Charlton und seinem Vorgänger Wallesch sehr herzlich begrüßt wurde Prof. Christian Weimar als neuer Ärztlicher Direktor der BDH-Klinik Elzach. Nach seinem Medizinstudium in Freiburg, Montpellier und Wien kam Weimar über Stationen an der Neurologischen Universitätsklinik Essen und am AMEOS Klinikum St. Clemens Oberhausen nach Elzach. Der 52jährige Mediziner, Schlaganfall- und Leitlinienspezialist sagte: „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem Partner in der Klinikleitung, Herrn Charlton, und dem ganzen Team die Zukunft dieses Hauses zu gestalten.“

Veröffentlicht in: news2