Teilnehmer gesucht

Mit einer aktuellen Studie untersucht neolexon, ob Menschen mit Aphasie von einem zusätzlichen Training mit der neolexon Aphasie-App profitieren. Damit soll die dauerhafte Erstattung der Aphasie-App durch die Krankenkassen erreicht werden. Gesucht werden noch interessierte Aphasie-Patienten und Patientinnen in Deutschland, die die Aphasie-App noch nicht genutzt haben.

Aufwandsentschädigung:

• Alle teilnehmenden Patienten und Patientinnen erhalten 30 Euro und alle teilnehmenden Therapeuten und Therapeutinnen erhalten 150 € pro Patient und Patientin.
• Privatversicherte Patienten und Patientinnen können durch die Teilnahme die Aphasie-App drei Monate kostenlos nutzen. (Gesetzlich Versicherte ebenso – diese erhalten unabhängig von der Studienteilnahme eine Kostenerstattung der Krankenkasse).
• Rekrutierungspartner werden als Klinik: Als Dankeschön für die Rekrutierung von Studienteilnehmer und -teilnehmerinnen erhalten Kliniken eine 6-monatige Klinikversion im Wert von 299 Euro kostenlos.

Kontakt: Dr. Katharina Lehner & Dr. Cheny Lin, unter studien@neolexon.de oder 089 24886 4442.

Weitere Infos

Weitere Artikel

Hegau-Jugendwerk freut sich über Oberarzt-Ernennung

Ein beliebter und etablierter Mediziner des Hegau-Jugendwerks (HJW) wird zum Oberarzt ernannt: Dr. med. Wolfgang Elmlinger (59), der seit 1993 im neurologischen Fachkrankenhaus und...

Drei Jahrzehnte Fachmagazin not

Zeit zum Jubeln, aber auch um die letzten Jahre einmal Revue passieren zu lassen. In der aktuellen Ausgabe berichten wir also über Vergangenes, wie...

Hilfe für die Ukraine läuft weiter

Mit den zur Verfügung stehenden Spendengeldern konnte Automobile Sodermanns die beiden gebrauchten, umgebauten Transporter erwerben und nochmal mit frischer Inspektion und anderem aufwerten. Vollgepackt...

Soziale Medien

Letzte Beiträge