Oktober 21, 2019 Weiterlesen ... →

Dr. Becker Klinikgruppe setzt auf Bio-Caterer

Die Dr. Becker Klinikgruppe ist ein inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln. Deutschlandweit zählen neun Rehabilitationseinrichtungen, unter anderem mit Schwerpunkt neurologische Frührehabilitation, sowie drei ambulante Therapiezentren zur Gruppe. Da die richtige Ernährung eine wichtige Rolle im Gesundungsprozess spielt, arbeitet das Unternehmen nun mit dem Bio-Caterer „Rebional“ zusammen. So kommt mehr Frische auf die Patiententeller – durch regionale Lebensmittel in Bio-Qualität.

„Eine gesunde und ausgewogene Kost beeinflusst die Genesung gleich in zweierlei Hinsicht. Zum einen liefern frische, qualitativ hochwertige Lebensmittel dem Körper die Nährstoffe, die er benötigt, um sich von einer Erkrankung zu erholen“, erklärt Katharina von Gadow, Projektmanagerin Unternehmenskonzept Ernährung der Dr. Becker Klinikgruppe. „Zum anderen trägt ein positives Geschmackserlebnis zum Wohlbefinden bei und unterstützt so ebenfalls die Genesung.“

Die Dr. Becker Klinikgruppe hat die Speisenversorgung schon in sechs stationären Einrichtungen umgestellt, die neuen Speisepläne richten sich nach dem Saisonkalender und beinhalten die zur entsprechenden Jahreszeit typischen heimischen Gemüse- und Obstsorten. „Im Vergleich zu einer konventionellen Küche können wir nun mehr Qualität in der Speisenversorgung garantieren und liegen damit weit über dem gängigen Standard von Krankenhausessen“, sagt von Gadow. „Mit dem neuen Angebot gelingt es uns, den Aufenthalt unserer Patienten ganzheitlich zu verbessern. Und auch unsere Mitarbeiter profitieren, denn viele von ihnen essen täglich in den hauseigenen Kantinen.“

Koch und Dame

Das Speisenteam der Dr. Becker Klinikgruppe freut sich, ihren Patienten/innen ab sofort mehr regionale Bio-Produkte anbieten zu können.
Credit: Dr. Becker Klinikgruppe / Pedro Citoler

 

 

Veröffentlicht in: Archiv