September 18, 2019 Weiterlesen ... →

Dritter Deutscher Hirntag 2019 abgesagt!

Aufgrund mangelnder Gesprächsbereitschaft der gesundheitspolitischen Verantwortlichen musste der dritte Deutsche Hirntag abgesagt werden.  Der Projektleiter Karl-Eugen Siegel hatte seit November 2018 versucht die entsprechenden politischen Ansprechpartner nach Berlin einzuladen.

Gesundheitsminister Spahn habe zwar angekündigt, mit der Gesellschaft über das Thema „Doppelte Widerspruchslösung“ zu diskutieren, die Einladung zum Deutschen Hirntag wurde dennoch ausgeschlagen. Auch SPD Gesundheitsexperte Professor Dr. Karl Lauterbach reagierte nicht auf die Einladung. Der SHV – FORUM GEHIRN e.V. unterstreicht, dass nur die beiden Bundestagsabgeordneten der Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Kirsten Kappert-Gonther und die Bundesvorsitzende Annalena Baerbock, den Projektleiter bis heute mit Terminvorschlägen aktiv unterstützt haben. Es sei frustrierend, so Siegel, dass sich auch kein Vertreter der Kirchen und der Seelsorge an einem der vorgeschlagenen Termine frei nehmen konnte. Er werde sich aber weiter um das Thema bemühen und versuchen, unabhängig zur Einführung der Doppelten Widerspruchslösung oder einer Erklärungslösung, im kommenden Jahr den dritten Hirntag auszurichten.

Mehr Informationen: www.shvfg.de

 

Veröffentlicht in: Archiv