Juni 2, 2020 Weiterlesen ... →

Engagierte Schüler erarbeiten Spenden

„Dieses Jahr wollen wir die 7.000 Euro-Marke knacken!“, lautete das Ziel der diesjährigen „Mitmachen Ehrensache“-Botschafter des Anne-Frank-Schulverbundes in Engen. Seit 13 Jahren gibt es das Projekt „Mitmachen Ehrensache“ im Landkreis Konstanz. Schüler arbeiten am Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember bei Arbeitgebern ihrer Wahl und spenden das erarbeitete Geld für einen zuvor festgelegten guten Zweck. 321 Schüler beteiligten sich daran und sammelten Spenden von genau 9.453,30 Euro. Damit wurde das Ziel der „Mitmachen Ehrensache“-Botschafter übertroffen.

In diesem Jahr gingen die Spenden an mehrere Empfänger: an die Kinderwohnungen des Diakonischen Werks in Radolfzell und Engen, an den Evangelischen Kirchenbezirk Konstanz und an den FreizeitTreff des Hegau-Jugendwerks. Und auch wenn die geplante feierliche Spendenübergabe im Hegau-Jugendwerk in Gailingen aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden musste, freut sich Matthias Haas, Dipl.-Sozialpädagoge und Leiter des FreizeitTreffs, besonders über diese Spende. Schließlich dient dieser beliebte und gut angenommene Treffpunkt im Hegau-Jugendwerk doch vor allem der Entspannung und der gemeinsamen Freizeitgestaltung. Damit kommt die Spende den Patienten aus allen Häusern des Neurologischen Krankenhauses und Rehazentrums, den begleitenden Eltern sowie besuchenden Angehörigen direkt zugute.

Veröffentlicht in: news2