Oktober 20, 2020 Weiterlesen ... →

Grundsteinlegung für Anbau

Letzte Woche wurde der Grundstein für den Anbau der Asklepios Neurologischen Klinik Falkenstein gelegt. Diese Zeremonie stehe symbolhaft für einen weiteren Meilenstein der Weiterentwicklung der Klinik, die laut einer Pressemitteilung im Herbst 2021 mit der Fertigstellung des Anbaus von 22 Intermediate-Care Betten, einer neuen Liegendanfahrt und erweiterten Therapieräumen rechnet. Dr. Bernard große Broermann, Gründer und Gesellschafter der Asklepios Kliniken, sagte über den geplanten Anbau:
 „Wir legen hier einen weiteren Grundstein für die Erbringung höchster medizinischer Qualität und bestmöglicher Behandlungsergebnisse für ein wachsendes Patientenaufkommen.
 Die Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein wird durch die zusätzlichen Kapazitäten ihre Leistungen im Bereich der Akutversorgung erhöhen. Das stärkt den Standort und schafft viele zusätzliche Arbeitsplätze. Vor allem aber werden die Patienten von dem erweiterten Angebot profitieren.“

Die Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein ist eine Fachklinik für Neurologie und neurologische Rehabilitation. Sie wurde 1999 inmitten einer großen Parkanlage neu gebaut. 
Auf vier Stationen stehen insgesamt 155 Betten mit mehr als 30 Monitorplätzen zur Verfügung. Mit rund 290 Mitarbeitenden werden Patienten sowohl in der akutmedizinischen Frührehabilitation (Phase B) als auch in der Rehabilitationsphasen C und D behandelt. In den Klinikräumen befindet sich zudem das ambulante Therapiezentrum auromed (am- bulante Behandlung von Patienten der Neurologie in den Disziplinen Physio-, Ergo- und Sprachtherapie).

Veröffentlicht in: news2