Dezember 13, 2018 Weiterlesen ... →

IKK gesund plus erstattet Aphasie-App

Im Rahmen des Innovationsprojektes zur medizinischen Versorgung von Patienten mit Schlaganfall, Herzinfarkt oder ähnlichen schwerwiegenden Akuterkrankungen übernimmt die IKK gesund plus als erste gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Sprachtherapie-App „neolexon“. Mit der von Sprachtherapeutinnen entwickelten App für Logopädie können Patienten mit neurogenen erworbenen Sprachstörungen selbstständig üben und so ihre sprachlichen Fähigkeiten im Sprachzentrum reaktivieren. Die App, die individuell auf den jeweiligen Versicherten angepasst wird, stellt eine Ergänzung zur logopädischen Behandlung dar. Der Vorstand der IKK gesund plus, Uwe Schröder, sieht in dieser Versorgungsform eine Ergänzung zum sektorenübergreifenden Innovationsprojekt seiner Kasse.

www.neolexon.de

Veröffentlicht in: Archiv