März 23, 2020 Weiterlesen ... →

#KarlsruheNaeht … für die Lebenshilfe

Unter dem Motto „#KarlsruheNaeht“ sucht die Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V. handwerklich geschickte Unterstützer: „Um die Menschen mit Behinderung, unsere Kunden und unsere Mitarbeiter in den kommenden Wochen ausreichend zu schützen, brauchen wir ganz viele Atemschutzmasken für Erwachsene. Der Fachhandel liefert nicht genug Nachschub an medizinischen Atemschutzmasken. Deshalb brauchen wir eure Hilfe! Wer hat Zeit und kann nähen?“ Schließlich betreuen in den WGs und Wohnheimen der HWK gGmbH 300 pädagogische Fachkräfte über 400 Menschen mit Behinderung  – teilweise rund um die Uhr. 60 Mitarbeiter sorgen in den fünf CAP-Märkten täglich für einen sicheren Einkauf. Unter www.lebenshilfe-karlsruhe.de finden sich beispielhafte Näh-Anleitungen und Schnittmuster sowie weitere Informationen zur konkreten Abwicklung.

Aktiv werden könne übrigens auch, wer nicht in Karlsruhe und Umgebung wohnt, da es bald in ganz Baden-Württemberg ähnliche Aktionen geben soll, unter anderem bei den Lebenshilfen Bruchsal, Rastatt, Baden-Baden und Pforzheim.

Veröffentlicht in: NEWS