Juli 31, 2019 Weiterlesen ... →

Neue Rollstuhlschaukel im Hegau-Jugendwerk

Dank vieler Spenden konnte das Hegau-Jugendwerk (HJW) eine Rollstuhlschaukel anschaffen. Die Anlage, die rund 25.000 Euro gekostet hat, stand schon lange auf dem Wunschzettel der Einrichtung.

Heinz Brennenstuhl, Vorsitzender des Fördervereins des HJW, begrüßte beim „Schaukelstart“ neben einer stattlichen Anzahl von Mitarbeitern, Patientenkinder und deren Eltern, Vertreter des Fördervereins und Gailingens Bürgermeister Thomas Auer auch zahlreiche Spender. Sie hatten mit ihren Aktionen im vergangenen Jahr die Rollstuhlschaukel erst möglich gemacht. Besonders hob Brennenstuhl das Engagement des Mega-Marsch-Sponsorenläufers Pietro Torre aus Engen hervor, der im vergangenen Jahr an die 45 Kilometer für den guten Zweck gegangen war und dabei rund 4000 Euro Spenden gesammelt hatte. Auch andere Sportler hatten sich in den Dienst der guten Sache gestellt: Das Jugendturnier des FC Öhningen brachte 2000 Euro ein, das Benefizfußballturnier 2018 rund 2100 Euro, das Turnier des Golfclub Steißlingen mit seinem alljährlichen Hegau-Jugendwerk-Turnier 1000 Euro und das Benefizturnier der Damengolfabteilung des Golf-Clubs Konstanz hatte 5900 Euro erbracht. Weitere Spenden kamen von Philipp Zimmermann aus Öhningen, der Narrenzunft Eichelklauber und der Gailinger Feuerwehr, vertreten durch Patrick Gansser, vom dm Gailingen und von der Volksbank Schwarzwald-Baar Hegau, von der Rielasinger Kirchengemeinde St. Bartholomäus und der Klasse 4b der Scheffelschule und vielen weiteren Spendern. Sie alle machten es möglich, so Heinz Brennenstuhl, dass der Förderverein letztlich die Schaukelanlage inklusive Erdarbeiten und Sicherheitszaun komplett aus Spenden bezahlen konnte. Die Einweihung sei deshalb für alle ein „besonderer Moment“, erklärte der Fördervereinsvorsitzende ganz beglückt. Schaukeln macht eben alle glücklich.

Rollstuhlschaukel

Die neue Rollstuhlschaukel im Hegau-Jugendwerk hat viele Väter und Mütter (v.l.n.r.): Pflegedirektorin Ina Rathje, Spender Philipp Zimmermann mit Junior, Spender Pietro Torre, Ärztlicher Direktor Dr. Andreas Weidmann, Patientenkind Leonie, Clemens Fleischmann, stellv. Vorsitzender des Fördervereins, Heinz Brennenstuhl, Vorsitzender des HJW-Fördervereins, Uwe Eisch, Präsident des Golfclubs Steißlingen, Pfleger Vincent vom Kinderhaus und Ute Schröder (Einkauf HJW). Bild: Jagode

Veröffentlicht in: Archiv